HUDEEN

 

  • 1

Die gemeinnützige Stadtentwicklungsgesellschaft von Keszthely wurde am 1. Juli 2016 von der Gemeinde Keszthely gegründet, um die Projektmanagement-Aufgaben der von der Gemeinde vorgelegten Regional- und Siedlungsentwicklungsprogramme zu besorgen. Unglücklicherweise haben sich die ursprünglichen Vorstellungen nicht erfüllt, aber das Unternehmen begann zunächst mit ein und später mit zwei Personen eigene Projekte zu entwickeln. Als Ergebnis der Arbeit haben unsere drei Projekten insgesamt 746.952.850 Forint nicht erstattbare Unterstützung erhalten, das mit Codenummer EFOP-1.2.9-17-2017-00073 „Frauenzentrum von Keszthely“ Projekt, das EFOP-1.5.2-16-2017-00044 „Entwicklung des öffentlichen Personaldienstes in regionaler Perspektive in Keszthely, Bókaháza, Egeraracsa, Egervár und Orbányosfa“ Projekt und das TOP-5.3.1-16-ZA1-2017-00010 „Stärkung der lokalen Identität und des Zusammenhalts in Keszthely” Projekt. Auch nehmen wir als Partner in dem TOP-5.1.2-15-ZA1-2016-00003 „Lokale Beschäftigungszusammenarbeit - Innovative Beschäftigungszusammenarbeit in den Bezirken Keszthely und Zalaszentgrót” Projekt teil. Für die Ausführung der Projekte wurden 32 neue Arbeitsplätze geschaffen und unsere Gesamtzahl auf 9 Personen zugenommen. Das Familien- und Berufspunkt, das Büro für Personalentwicklung, das Freiwillig Zentrum und das Familienförderung Büro sind entstanden worden. Viele weitere kostenlose Programme und Bildungen haben zustande gekommen, zum Beispiel ein kostenloses Senior-Taxi oder die kostenlosen Bildungen des Familien- und Berufspunktes.

Besuchen Sie auch unsere Projektseiten, auf denen Sie weitere Informationen zu unseren Programmen, Schulungen und anderen kostenfreien Angeboten finden.

 

Mit freundlichen Grüßen,
Das Team der Stadtentwicklungsgesellschaft von Keszthely